Skip to content

Neues Album: Haunted Summer (USA) :: WHOLE :: VÖ 08.07.2022

Credits: Nicole Rico

Wo die Wüste auf den Wald trifft, ist das Land, das Haunted Summer bewohnen – das Chaparral-Biom ist die üppige, trockene Landschaft von Los Angeles, die vielleicht eine seltene musikalische Harmonie hervorgebracht hat. Mit einer Mischung aus dem für LA typischen harmonischen Psych-Rock und einem noch dekadenteren akustischen Dream-Pop erschaffen die Song-Zauberer und Eheleute Bridgette Moody und John Seasons entrückte, organische Tracks, die aus der Wahrheit des Herzens kommen.
Ihr Debütalbum Spirit Guides wurde international gefeiert und verhalf einer Band mit viel Schwung zur nächsten Stufe. Das Album unterstreicht die Unterwasserqualitäten, die in ihrer Klangpalette aufblühen – eine wahre Shoegaze-Expedition durch wunderschöne Gefilde. „Sour Grapes“ ist ein glückseliger Schatz der seltensten Form, wie auch einige der fuzzigeren und schwereren Tracks wie „Every Step“ – die die Hitze verstärken, aber die Luft und den Druck kühl halten.
Haunted Summers 2. LP „Whole“, aufgenommen mit dem Produzenten Be Hussey, entdeckt eine Kühle und Leichtigkeit, die in ein neues Reich der Schmackhaftigkeit einbricht. Es ist so friedlich wie die malerischste Behausung, aber harmonisch herausfordernd und interessant in den abstrakten, gehobenen Stimmungen, die einen betreten und überwältigen können. Die Töne auf „Whole“ schaffen einen Raum, den ein Folk-Orchester in einer Holzkuppel erzeugen würde, die nachhallenden Klänge von Topanga Acts wie Spirit, Linda Perhacs, America, Simon & Garfunkel und immer etwas Brian Wilson Percussion und Arrangements. Ein Pantheon der reinen ästhetischen Melancholie, die das Chaos harmonisieren soll.
„Whole“ (VÖ 08.07.22 über das Label LaunchLeft) wurde von Freunden und Fans inspiriert, die die Band auf ihren Tourneen kennengelernt hat, aber auch von Wachstum und Verlust. Der Titelsong „Whole (A Song for Taylor)“ handelt von Bridgette Moodys prägender Freundin und ehemaliger Bandkollegin, die 2018 verstorben ist. Das Album ist ein Konzept, bei dem es darum geht, durch Schmerz, Verlust und Liebe seine volle Leistungsfähigkeit zu erreichen, etwas, das in dem aktuellen Klima, in dem wir uns befinden, noch relevanter geworden ist

http://www.hauntedsummermusic.com

https://www.facebook.com/HauntedSummermusic

https://www.instagram.com/hauntedsummermusic/

Quelle:
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Die 101FM Wunschbox

Euer Wunsch ist uns Befehl

Das Leben ist manchmal doch ein Wunschkonzert. Immer wenn Live gesendet wird, seid ihr Musikchef. Schickt uns eure Musikwünsche und grüßt eure Lieben damit übers Radio! 

Wir freuen uns auf eure Wünsche.