Skip to content

Florian Künstler: Lübecker Singer Songwriter veröffentlicht seine emotionale Single „Leise“

Fotocredit: Ben Wolf

Der Lübecker Songschreiber Florian Künstler ist einer der eindringlichsten und interessantesten neuen Sänger des Landes. Nun erscheint seine erste Single: „Leise“ ist ein Dialog mit dem eigenen Herzen und beschwört die Kraft der Veränderung.

Die Texte von Florian Künstler verhandeln keine geborgten Gefühle, sondern stammen in einer Weise aus erster Hand, wie wir das aus der amerikanischen Songwritertradition kennen. Lange war Künstler den Stürmen des Lebens schutzlos ausgeliefert, die Suche nach Geborgenheit hat sich auf eindringliche Weise in seiner Musik niedergeschlagen.

Zum Beispiel vor zwei Jahren: Damals gab Florian Künstler seinen Job auf, es gab eine Trennung, einen Umzug, alles war neu, irritierend, anders. Vor ihm lag ein neues Leben, hinter ihm die Trümmer des alten. In ihm war der Schmerz über einen Verlust. Trost fand Florian Künstler in der Musik.

„Die Wohnung war noch leer“, erinnert sich Künstler. „Ich saß in diesen Räumen und die erste Hälfte des Songs kam ganz von selbst.“ Florian Künstler war auf sich selbst zurückgeworfen und so wurde „Leise“ ein berührendes Zwiegespräch mit seinem Herzen: „Ich hab dich in enge Mauern gesetzt, zum Schutz für mich, dass dich keiner mehr verletzt“, singt er.

„Es gab eine Trennung, aber auch sonst lief damals viel verkehrt“, sagt Künstler. „Das hat viel Kraft und Energie gekostet. Es hat so weh getan, dass ich mich lange nicht damit beschäftigen konnte, ich musste mich ablenken. Aber irgendwann holt einen so was ein und das steckt nun alles in diesem Song.“

Die besondere Gabe des Florian Künstler liegt nun darin, solchen eigentlich sehr intimen Konflikten ein universelles Moment angedeihen zu lassen und sie in strahlenden Pop zu verwandeln. Wir kennen das ja alle: Phasen wie jene, die Florian Künstler vor „Leise“ durchlebte, können in zwei Richtungen gehen: Selbstzerstörung – oder Reflektion. Florian Künstler hat der Krise einen mitreißenden Song entrissen, der Trost spendet und wahrhaftig ist.

In jedem Ende liegt ein Neubeginn: Manchmal gar nicht so einfach, sich mit dieser banalen Wahrheit zu trösten. Für Florian Künstler hat es sich jedenfalls gelohnt, alles auf eine Karte zu setzen: Gemeinsam mit Jules Kalmbacher und Jens Schneider hat er in den vergangenen Monaten seine erste EP aufgenommen, der von mächtigen Klavierakkorden und dem aufwühlenden, angekratzen Timbre der einmaligen Stimme des Florian Künstler getragene Hymnus „Leise“ erscheint am 5. Juni und gibt einem den Glauben an die Kraft der Veränderung zurück.

VIDEO ZU “LEISE”:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Die 101FM Wunschbox

Euer Wunsch ist uns Befehl

Das Leben ist manchmal doch ein Wunschkonzert. Immer wenn Live gesendet wird, seid ihr Musikchef. Schickt uns eure Musikwünsche und grüßt eure Lieben damit übers Radio! 

Wir freuen uns auf eure Wünsche.